Workcamps für Teenager

 

Willkomen auf der Seite zu den Workcamps für Teenager

In einigen europäischen Ländern gibt es auch Workcamps für Jugendliche zwischen 15,16 und 17 Jahren.  Im Teenager - Workcamp wird weniger gearbeitet als im normalen Camp und es gibt eine qualifizierte Betreuung während der ganzen Zeit durch ausgebildete Pädaogogen. Deshalb müssen meist noch einmal Extragebühren zu Beginn des Workcamps bezahlt werden. Die Angaben über die Höhe der Zuzahlung und dem jeweils zugelassenden Alter findet Ihr bei den Workcamp-Beschreibungen.

Neben der Anmeldung brauchen wir dann noch unbedingt eine schriftliche Einverständnisserklärung (Parenthal authorisation) der Erziehungsberechtigten und manchmal einen Gesundheitsbericht (health record) . Beide Vorlagen können in der Regel bei den Beschreibungen der Workcamps runtergeladen werden. Oder wir schicken sie nach der Anmeldung als Vorlagen zu.

 

Wichtig: Die Anreise zum Workcamp erfolgt nicht in Gruppen, da die TeilnehmerInnen ja aus den verschiedensten Ländern anreisen.
In der Regel wird ein Treffpunkt bei einem Bahnhof angegeben, zu dem Du reisen musst. Dort wirst Du dann in der Regel am späten Nachmittag abgeholt.

 

Insgesamt kommen folgende Kosten auf Dich zu:

Vermittlungsgebühr bei uns: 99,- Euro
Reisekosten: entsprechend Deinen Reiseziel.
Eine zusätzliche Gebühr für Betreuung, Unterkunft und Verpflegung. Diese beträgt meistens zwischen 150,- und 200,- Euro; die Angaben hierzu sind in der Beschreibung zu finden.

 

Teenage Workcamps finden jeweils nur in der Sommersaison (Juli - August) statt.
Aufgrund des kleinen Angebots und der großen Nachfrage ist es sinnvoll, sich ab Mitte März um eine Anmeldung zu kümmern. Die Angebote werden dann, wie die anderen Workcamps auch, über die zentrale Infoseite zu finden sein.  

 

Teanage Camp im Frühling

Erstmalig gibt es ein Teenage camp im Frühling veranstaltet von SJ !

 

SJ01       BOUGE TA BOGUE        14/04/15 – 23/04/15        TEEN        RENO /SOC        16 vols       

Alter 15-25

Project : Installation of a space to be used as a youth center. At the heart of the project  “Bouge ta Bogue” ; which is relevant to the local adolescent population and is organized by the association CITRUS, a public locale has been offered, allowing the local teenagers to create a space of their own to meet up and exchange ideas. The plans for the center will be drawn up, in advance, by the youth concerned by the project. The application, within the framework of an “international workcamp”, will enhance the project by bringing a fresh perspective and an intercultural influence.
Work : At the heart of a group comprising 8 local adolescents and 8 international volunteers, your job will, firstly, be to convert the space designated as the new youth center at Laguépie and secondly, you will be assigned the job of repainting the bedrooms of the municipal premises where you were welcomed at your arrival. You will have the opportunity to learn interesting renovation and construction techniques; using recycled materials amongst others. 
Leisure activities : During the workcamp, you will have the possibility to discover the life of young people in rural France. You will also be participating in the cooking and preparation of collective meals, along with the organization of outings and the festivities celebrating the completion of the renovated venue.
Accommodation : You will be hosted in a communal center in collective bedrooms. Bring your sleeping bag along.
Location : Laguépie is located 100 km North-East of Toulouse, between Montauban and Albi
Closest train station: Laguépie (82)
Participation fee : 80€